Autor: Cornelius Kölbel

/
Cornelius Kölbel
privacyIDEA Credential Provider
Mehr-Faktor-Authentifizierung am Windows-Desktop – Auch unterwegs
Ab heute steht der privacyIDEA Credential Provider in der Version 3.2 zur Verfügung. Die Offline-Funktionalität für mehrere Benutzer und mehrere Token eines Benutzers wurde verbessert.
Multi-Faktor-Authentifizierung privacyIDEA in Version 3.7 erschienen
Mehr-Faktor-Authentifizierung privacyIDEA in Version 3.7 erschienen
Das IT-Security-Unternehmen NetKnights gibt die Version 3.7 der professionellen Multi-Faktor-Authentifizierungs-Software privacyIDEA frei. Diese bietet eine zuverlässige Offline-Anmeldung an Windows-Notebooks. Außerdem kann der Administrator nun sicherstellen, dass Benutzer beim Self-Enrollment eines OTP-Tokens nicht vergessen, den QR-Code mit ihrem Smartphone zu scannen. Die neue Version ist ab sofort über den Python Package Index sowie in den Community Repositories für Ubuntu 16.04, 18.04 und 20.04 verfügbar.
simpleSAMLphp Plugin für 2FA und SSO
privacyIDEA simpleSAMLphp Plugin 2.1.1 verfügbar
Die Version des privacyIDEA simpleSAMLphp Plugins 2.1.1 ist via Composer verfügbar. Der Administrator kann nun konfigurieren, wann und wie oft ein Benutzer nach seinem zweiten Faktor gefragt wird.
Mehr Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität
WebAuthn als zweiter Faktor für ownCloud
Die neue Version des privacyIDEA ownCloud Plugins unterstützt nun WebAuthn und das Multi-Challenge-Verfahren von privacyIDEA.
Neue Version des privacyIDEA Plugins ermöglicht WebAuthn bei simpleSAMLphp
Single Sign-On am UCS mittels WebAuthn
Das IT-Security-Unternehmen NetKnights gibt die Version 2.0 des privacyIDEA 2FA-Plugins für Single Sign-On auf dem Univention Corporate Server frei. In der neuen Version können Benutzer sich nun auch sicher mit U2F- und WebAuthn-Token gegenüber dem Univention Corporate Server authentisieren.
Die Mitarbeiter der NetKnights diskutieren Themen, die im Alltag oft liegenbleiben.
NetKnights hält Unkonferenz im Schloss
Im Juli fuhren die Mitarbeiter der NetKnights auf ein Schloss in Sachsen-Anhalt, um dort Themen zu diskutieren, die wenig konkret sind, kein eigenes Github Issue haben oder vielleicht einfach noch eine Spinnerei sind.
Mehr Kontrolle und Tuning-Möglichkeiten für die Anwender
Mehr-Faktor-Authentifizierung privacyIDEA in Version 3.6 erschienen
Das IT-Security-Unternehmen NetKnights gibt die Version 3.6 der professionellen Multi-Faktor-Authentifizierungs-Software privacyIDEA frei. Diese ermöglicht es Administratoren, mit zusätzlichen Attributen von Benutzern und Token die Benutzerberechtigungen feiner zu definieren. Die neue Version 3.6 von privacyIDEA ist ab sofort über den Python Package Index sowie in den Community Repositories für Ubuntu 16.04, 18.04 und 20.04 verfügbar.
FIDO2 Token zentral in privacyIDEA verwalten
Keycloak Plugin mit FIDO2/WebAuthn
Das IT-Security-Unternehmen NetKnights veröffentlicht die Version 0.6 des privacyIDEA Keycloak Plugins. In dieser Version können Benutzer ihre FIDO2-Token, die zentral in privacyIDEA verwaltet werden, nun auch zur Anmeldung an Keycloak verwenden.
privacyIDEA Authenticator 3 für Android und iOS
Kryptographisch sichere Authentifizierung mit dem eigenen Smartphone
Das IT-Security-Unternehmen NetKnights veröffentlicht die Version 3 seiner App „privacyIDEA Authenticator“. Das Programm macht Android und Apple-Smartphones zum sicheren zweiten Faktor für Mehr-Faktor-Authentifizierung. Dank des kryptografischen Push-Verfahrens können sich Benutzer sicher und bequem anmelden.
Höhere Sicherheit durch Smartcards und Vier-Augen-Token
Multi-Faktor-System privacyIDEA 3.5 erschienen
Das IT-Security-Unternehmen NetKnights gibt die Version 3.5 der professionellen Multi-Faktor-Authentifizierungs-Software privacyIDEA frei. Diese ermöglicht es Anwendern erstmals, auch Smartcards zu verwenden und für besonders schützenswerte Accounts die Anmeldung mehrerer Benutzer vorauszusetzen.