Benutzerinformationen in Online-Spielen und Rollenspielen schützen

Online-Spiele erfreuen sich seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Die Spieler investieren viel Zeit und Geld und pflegen Beziehungen über die man-1076148_1280Spielplattform. Ein Account eines solchen Spielers ist daher zu einem begehrten Ziel für Cracker geworden. Spieler wollen Ihr Geld und ihre lang investierte Zeit vor Missbrauch durch Dritte schützen. Bei allen Spieleplattformen kann man immer wieder sehen, dass der Ruf der Spieler nach einer Zwei- oder Mehr-Faktor-Authentifizierung laut wird.

Anmeldesicherheit durch privacyIDEA

privacyIDEA Enterprise Edition ermöglicht es dem Spieleanbieter eine Mehr-Faktor-Authentifizierung schnell und flexibel für die Spieler umzusetzen. Dabei kann bei Bedarf ein Spieler wählen ob er überhaupt einen zweiten Faktor benutzen möchte, ob er SMS, eine Smartphone App oder einen Hardware-Token verwenden möchte. Oder ob er sogar mehrere Authentikatoren braucht. Die API und die Flexibilität von privacyIDEA ermöglicht eine reibungslose Integration in bestehende Workflows.

Das Subscription Modell und die SLA von privacyIDEA Enterprise Edition lassen außerdem Luft nach oben. Da die Subscription nicht benutzerbasiert sondern zu einem Fixbetrag erfolg, ist es egal ob tausende oder hunderttausende Spieler einen zweiten Faktor zur Anmeldung verwenden wollen.