Vor der Anmeldung der Benutzer an einem System oder einem Portal müssen diese Benutzer erst einmal initial identifiziert worden sein. Ihnen muss durch geregelte Prozesse ihre Zugangsberechtigung in Form von Credentials oder besser noch in Form eines zusätzlichen, zweiten Besitzfaktors wie einer Smartcard, OTP-Karte oder Werksausweis ausgehändigt werden.
security-432807_1280Solche Prozesse müssen vor allem dann genau definiert sein und reibungslos funktionieren, wenn große Benutzerzahlen involviert sind.

Zum Beispiel an Universitäten kommen jedes Jahr tausende von neuen Benutzer hinzu oder scheiden aus. Studenten immatrikulieren sich neu oder erlangen ihren Abschluss und verlassen die Uni. Sauber definierte und sichere Prozesse helfen hier, Arbeit zu erleichtern und Geld zu sparen.

Die NetKnights GmbH unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung dieser Prozesse. So kann beim Ausrollen von Zugangskarten zur Zwei-Faktor-Authentisierung privacyIDEA zum Einsatz kommen. Die einfache API, die Möglichkeiten des speziellen Registrierungs-Tokens und PIN-Brief-Funktionalitäten gewährleisten einen reibungslosen und sicheren Rollout.