Zwei-Faktor-Authentifizierung für ownCloud mit privacyIDEA.

Am 23. Mai 2017 fand in Köln das ownCloud X Launch Event statt. Die NetKnights GmbH war als Sponsor dort vertreten und ich selber hielt einen Vortrag über Zwei-Faktor-Authentifizierung – speziell mit ownCloud.

In den Pausen konnten die Besucher an den Ständen der Sponsoren vorbeischauen oder etwas zu Trinken oder zu Essen genießen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung im ganzen Unternehmen

Die Gespräche mit den Interessenten zeigten erneut deutlich:

Der Wunsch nach Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nicht isoliert auf eine Anwendung wie ownCloud zu betrachten sondern Teil einer übergeordneten Sicherheitsstrategie.

privacyIDEA bietet einen zentralen Authentifizierungs-Dienst der die ideale Ergänzung für das Identity-Management im Unternehmen ist. ownCloud kann mit Hilfe der privacyIDEA ownCloud App an privacyIDEA angebunden werden – doch genauso kann das Authentifizierungsobjekt des Benutzers für die Anmeldung an Firewall, VPN, CRM, CMS oder jedem anderen beliebigen TLA genutzt werden.

Möchten Sie gerne mehr erfahren, wie Zwei-Faktor-Authentifizierung auch in Ihrem Unternehmen sinnvoll umgesetzt werden kann?

Dann kontaktieren Sie uns!

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Am 23. Mai stellt ownCloud seinen Kunden ownCloud X vor. Dazu lädt ownCloud Sie herzlich nach Köln ein. Auch die NetKnights GmbH wird dort mit privacyIDEA vertreten sein und Ihnen präsentieren, wie schnell und einfach eine ownCloud-Installation mit Hilfe des neuen Marketplace an eine privacyIDEA-Installation angebunden werden kann und somit Ihre Daten durch die Verwendung von zentral verwalteten zweiten Faktoren geschützt sind.

Cornelius Kölbel wird in einem Vortrag Ihnen erste Einblicke über die Möglichkeiten der zentralen Verwaltung der Authentisierungs-Faktoren für die Unternehmensmitarbeiter geben. Im Ausstellungsbereich können Sie an einem Demo-Point die Zwei-Faktor-Authentifizierung an ownCloud X gegen privacyIDEA selber ausprobieren. Die Authentifizierung kann mit verschiedensten Geräten wie Yubikeys, OTP-Token, Smartphones, Smartdisplayer-Karten u.v.m. erfolgen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Melden Sie sich jetzt an!

 

Dieses Jahr findet wieder an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg die FrOSCon statt. Ende August öffnet diese Open Source-Konferenz ihre Pforten.

In diesem Jahr ist NetKnights erstmalig Sponsor der FrOSCon und wir auch mit einem entsprechenden Stand dort vertreten sein, um Ihnen zu allen Themen rund um die Authentifizierung Rede und Antwort zu stehen.

Auch dieses Jahr findet im November in Oberhausen wieder die Open Rhein Ruhr statt.

Auch dieses Jahr ist die NetKnights wieder Sponser, um solche Veranstaltungen, die die Zusammenarbeit, den Wissensaustausch und letztendlich die Verbreitung von Open Source fördern, zu unterstützen.

Am 20.03. spricht Cornelius Kölbel im Open Source Forum der Cebit um 10 Uhr über Mehr-Faktor-Authentifizierung für ownCloud und Nextcloud und wie diese für Unternehmen passend umgesetzt werden kann.

Zur Veranstaltung.

 


Chemnitzer Linux-Tage Logo

Auch 2017 wird die NetKnights GmbH wieder als Sponsor bei den Chemnitzer Linuxtagen dabei sein. Wir freuen uns, dass im universitären Umfeld und auf großer freiwilliger Basis mit viel Engagement so interessante Opensource Events organisiert werden.

Die Chemnitzer Linuxtage finden am 11. und 12. März statt.

Am Stand werden Neuerungen zu privacyIDEA zu sehen sein. Wir haben zwei Vorträge zu den Themen „Zwei-Faktor-Authentifizierung mit ownCloud“ und „Erfahrungen mit dem Rollout von 35.000 Benutzern“ eingereicht. In der Vergangenheit hat Cornelius Kölbel schon interessante Vorträge bei den CLT halten können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 11./12.03.2017 in Chemnitz!

 

conf-logoDie NetKnights GmbH bietet für eine unternehmenstaugliche Zweifaktorauthentifizierung an ownCloud eine eigene App, die die Authentifizierung gegen das zentrale Zwei-Faktor-System privacyIDEA durchführt.

Vortrag auf Contributor Conference

Auf der diesjährigen ownCloud Contributor Conference vom 9.-15. September 2016 in Berlin, wird Cornelius Kölbel einen Vortrag halten, in dem er die flexible Zwei-Faktor-Authentifizierung an ownCloud mittels privacyIDEA vorstelllt.

Vorteile durch zentrale Verwaltung

Der entscheidende Vorteil hierbei ist, dass ein Mitarbeiter einen einzigen zweiten Faktor / Besitz-Faktor haben kann, den er nicht nur für ownCloud aber auch für beliebige andere Applikationen und Anmeldeszenarien im Unternehmen verwendet. So kann sich der Mitarbeiter z.B. über VPN anmelden, per SSH auf Servern, an Linux-Desktops mittels PAM oder an dank des privacyIDEA Credential Providers auch an Windows Desktops.

 

froscon_logo20./21.08.2016, Hochschule Rhein-Bonn-Sieg. In diesem Jahr wird privacyIDEA wieder auf der FrOSCon zu sehen sein. An einem Stand kann man sich über die Neuerungen informieren. Cornelius Kölbel, Geschäftsführer der NetKnights GmbH und Core-Entwickler des Open Source Projekts privacyIDEA wird einen Vortrag über die neuen Funktionen in privacyIDEA halten.

Außerdem gibt es die coolen neuen Aufkleber!

Vom 16.-18. Juni 2016 findet in Stuttgart die No-Spy Konferenz statt. Bei der No-Spy Konferenz geht es um Schutz vor Spionage und Überwachung und um die Gewährleistung von Privatsphäre und Grundrechten.

Cornelius Kölbel, Sprecher der Working Group Security der Open Source Business Alliance, der zusammen mit Kalman Cinkler (Rempartec) das Whitepaper Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Open Source verfasst hat,  wird dort einen Vortrag zur Zwei-Faktor-Authentifizierung halten und wie auch diese dazu beitragen kann, dass Privates privat bleibt.

privacyIDEA auf dem Tübix 2016

Cornelius Kölbel wird auf der diesjährigen Tübix am 11. Juni 2016 wieder einen Vortrag über die spannenden Neuerungen von privacyIDEA halten.

Dies werden Themen sein wie: