Tag: 6. April 2020

/
/
/
6
WebAuthn
privacyIDEA 3.3 ermöglicht zentrale Verwaltung von WebAuthn Token
Der Open-Source-Security-Spezialist NetKnights hat eine neue Version der Mehr-Faktor-Authentifizierungssoftware „privacyIDEA“ bereitgestellt. Die neue Version gestattet es Unternehmen, WebAuthn-Token von Benutzern zentral in privacyIDEA zu verwalten und somit moderne Authentifizierungs-Technologien auch im Unternehmen verfügbar zu machen. Ein neues Event-Handler-Modul erlaubt außerdem künftig die individuelle Anbindung an zentrale Logging-Systeme wie Logstash oder Splunk.